ISO 9001

KLASSISCHE UNTERNEHMENSBERATUNG

zur Verbesserung, Umstrukturierung oder Neuausrichtung des Unternehmens

Analyse der wirtschaftlichen Situation und Entwicklung

Anhand der Entwicklung mindestens der letzten drei Jahre wird eine Beurteilung aller Bereiche des Unternehmens und der Produkte vor­genommen. Dabei ist eine Beurteilung der Mitarbeiter und der Ge­schäftsleitung eingeschlossen.

Das Unternehmen wird auf seine Marktfähigkeit untersucht, Betriebs- und Branchenvergleiche werden einbezogen. Die Stärken und Schwächen des Unternehmens und seiner Führung werden beurteilt und deren Auswirkungen aufgezeigt.

Beurteilung der potentiellen Zukunftsaussichten

Auf der Basis der Analyse der wirtschaftlichen Situation und Entwick­lung wird eine Beurteilung der Zukunftsaussichten vorgenommen. Da­bei werden die Parameter der Strukturen, der Abläufe, der Mitarbeiter, der finanziellen Ausstattung, der getätigten und der nötigen Investitio­nen, der Stellung im Markt und der Zielsetzung der Unternehmenslei­tung eingebunden.

Erarbeitung eines Maßnahmenkataloges

In Anlehnung an die Zukunftsaussichten werden die Maßnahmen aufgezeigt, die zur Erreichung einer verbesserten Entwicklung notwendig oder möglich sind. Dabei werden die Kosten und die Zeitabläufe auf­gezeigt, die zur Erreichung der Ziele zu erwarten sind. Außerdem wird der wirtschaftliche oder sonstige Nutzen dargestellt, der sich nach kon­sequenter Umsetzung der Maßnahmen ergeben wird.

Begleitung bei der Umsetzung durch Manager auf Zeit/Berater

Anhand des Maßnahmenkataloges wird mit der Geschäftsleitung Inhalt und Umfang der Umsetzung unter Einbeziehung des Beraters festgelegt.

Die eingesetzten Berater oder Manager auf Zeit sind grundsätzlich kompetent, die vorgeschlagenen Maßnahmen im Unter­nehmen zu begleiten und mit einem zu vereinbarenden Aufgaben- und Zeitumfang umzusetzen. Ein vertretbares Kosten-/Nutzenverhältnis sollte gegeben sein.