ISO 9001

Unternehmensnachfolge

Unternehmensübergabe

Zu den bedeutendsten Herausforderungen eines Unternehmers gehört die Suche nach einem Nachfolger.

Für eine erfolgreiche Fortführung des Betriebes spielt die Zeitplanung für alle Beteiligten eine wichtige Rolle. Und natürlich geht es auch um Finanzen, Wünsche und Anforderungen.

Da die Nachfolgeregelung nicht mit der Vertragsunterzeichnung endet, wird der Übergabeprozess im Unternehmen idealerweise von einem Berater begleitet.

 

Unternehmensübernahme

Ein Unternehmen als Nachfolger zu übernehmen ist eine Alternative zur klassischen Existenzgründung. Das Unternehmen übernehmen, dann alt bewährtes bewahren und/oder verändern oder/und innovative Ideen für Produkte oder Absatzmärkte verwirklichen. Auf die Zielsetzung und die richtige Vorgehensweise kommt es an! Wir helfen Ihnen gemäß Ihrer Zielsetzung die richtigen Schritte einzuleiten und Sie auf Ihrem Erfolgsweg zu begleiten.

Vorgehensweise Unternehmensnachfolge

  • Stärken-/Schwächenanalyse
  • Erfolgs- und Finanzanalyse
  • Fortführungskonzepte
  • Unternehmensbewertung
  • Unternehmer-Nachfolge-Planung
  • Coaching

Unternehmensbewertung

Es gibt eine Vielzahl von Bewertungsverfahren für ein Unternehmen, aber welcher der nachfolgend aufgezählten Verfahren finden in Ihrem Betrieb Anwendung?

  • Substanzwertverfahren (Bewertung von Substanzwerten)
  • Ertragswertverfahren (Fortführungsberücksichtigung)
  • Discounted Cash Flow-Verfahren (Fortführungsberücksichtigung)
  • Liquidationswertverfahren (Berücksichtigung von Substabtwerten bei der Liquidierung)
  • Similar Public Company Methode (Vergleichswertverfahren)
  • Recent Acquisition Methode (Vergleichswertverfahren)
  • Initial Public Offerings Methode (Vergleichswertverfahren)
  • Multiplikatormethode (Vergleichswertverfahren)
  • Mittelwertmethode (Mischwertverfahren)
  • Übergewinnverfahren (Mischwertverfahren)
  • Realoptionsansätze (Wertermittlung unter Unsicherheit)
  • Vereinfachtes Ertragswertverfahren (§ 199 des Bewertungsgesetzes, für Ermittlung von Erbschaftsteuer)
  • Stuttgarter Verfahren (Mischwertverfahren aus Ertragswert u. Substantwert)
  • Methode Schnettler (Anwendung bei unrentablen Unternehmen, die einen sehr hohen Abschreibungswert enthalten)
  • AWH-Standard (Standard zur Unternehmensbewertung von kleinen und mittleren Handwerksbetrieben)

Sie sehen, wie vielfälltig die Anzahl der Wertermittlungsmethoden sind. Welches der Verfahren auf Ihr Unternehmen und Ziele des Nachfolgers zutreffen, kann nur durch ein mit unseren Beratern geführtes Gespräch geklärt werden.